• deutschkurs-bochum

Unser Leitbild

Lernstudio Bochum Gebäude

Leitbild und Definition des gelungenen Lernens Lernstudio Bochum

Das Lernstudio Bochum ist ein privates, inhabergeführtes Bildungsinstitut.

Identität und Auftrag

Unser Kursspektrum umfasst Sprachkurse in allen gängigen Fremdsprachen wie auch fachsprachliche Deutschkurse, Computerkurse, Firmenkurse, Integrationskurse als Kooperationspartner des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge (BAMF) und Nachhilfe, auch über Bildung und Teilhabe (BuT). Im Auftrag des BAMF und des Jugendamtes der Stadt Bochum setzen wir alles daran, den von uns und unseren Kunden erwarteten Erfolg zu erreichen.

Unser oberster Auftrag ist es, durch vielfältige Angebote wie Sprach- und Computerkurse, Deutschkurse für Migranten und Nachhilfe den Teilnehmern (TN) den Einstieg in Beruf und Alltag zu erleichtern, den Arbeitsplatz zu sichern, sowie auch für einen guten Schulabschluss zu sorgen.

Unsere Werte/unser Umgang miteinander

Unser Führungsstil ist kooperativ und partizipativ, d.h. Anregungen und Kritiken unserer Mitarbeiter und Kunden nehmen wir ernst und setzen diese zügig in unseren Organisationsstrukturen um. Dadurch möchten wir für unsere Mitarbeiter (MA) ein gutes Arbeitsklima und für unsere Teilnehmer eine attraktive Lernatmosphäre schaffen.

Wir fühlen uns als ein Team, das den Kunden hilft, in einer oft schwieriger werdenden Berufswelt erfolgreich Fuß zu fassen.

Wir garantieren unseren Kunden eine ruhige und friedvolle Lernumgebung, die den gegenseitigen Austausch zwischen den Kursteilnehmern fördert. Für uns steht die Akzeptanz von Menschen aus verschiedenen Kulturkreisen und Religionen als gleichberechtigte Partner an erster Stelle und die Unterstützung der Weiterentwicklung bei gleichzeitiger Wahrung der eigenen Identität und des gegenseitigen Gebens und Nehmens. Unser oberstes Gebot ist das Tolerieren des Anderen und die unvoreingenommene Begegnung mit den Teilnehmern und ihren Familienmitgliedern einhergehend mit gegenseitigem Respekt. Anmerkungen werden berücksichtigt und helfen uns, unser Angebot ständig zu überarbeiten und zu verbessern.

Gerade durch den respektvollen Umgang mit Menschen anderer Kulturkreise und durch den Willen zur Zusammenarbeit leisten wir einen wertvollen Beitrag zur Integration. Der Kunde steht bei uns im Mittelpunkt des Lernprozesses. Daher arbeiten wir handlungsorientiert mit „Kopf, Herz und Hand“ und beziehen jeden in den Unterricht ein durch den Einsatz verschiedener Methoden und Sozialformen.

Unsere Kunden

Unsere Kunden sind sowohl Kinder und Jugendliche als  auch Erwachsene und Firmen. Es sind Menschen aus vielen verschiedenen Kulturkreisen, die alle das gemeinsame Ziel verfolgen, etwas Neues zu lernen und Kenntnisse zu vertiefen oder auszubauen. Kinder und Jugendliche besuchen  zumeist unsere Nachhilfe- oder Ferienkurse, Erwachsene unsere Sprach- und Computerkurse, Integrationskurse und fachsprachlichen Deutschkurse. Darüber hinaus zählen Kooperationspartner wie Kindergärten, in denen wir Sprachkurse für Kinder geben zu unseren Kunden.

Allgemeine Unternehmensziele

Unser Hauptunternehmensziel ist die erfolgreiche Umsetzung von Weiterbildung am Markt, sowohl in pädagogischer als auch in wirtschaftlicher Hinsicht. Sich ständig ändernde Anforderungsprofile im Alltag und in der Berufswelt beobachten wir über Medienpublikationen und die sich ändernde Angebotspalette unserer Mitbewerber.

Für uns oder für unsere Kunden Erfolg versprechende   Neuerungen setzen wir unter dem Aspekt aller qualitätssichernden Erfordernisse zügig am Markt um, um so zeitgemäß und wirtschaftlich profitabel  zu arbeiten.

Unsere Fähigkeiten

Wir bieten unseren Kunden diverse Weiterbildungsmöglichkeiten und können als kleines Unternehmen schnell und professionell auf unterschiedliche Bedürfnisse der Kunden reagieren. Diese werden im persönlichen Gespräch geklärt.

Die Beratung des Kunden steht bei uns an oberster Stelle, ebenso wie im Kursverlauf die individuelle Förderung des Lernenden, die kontinuierliche Begleitung des Lernprozesses und  die Aneignung von Lerntechniken. 

Dies wird ermöglicht durch unser qualifiziertes Mitarbeiter- und Lehrkräfteteam.

Unsere Leistungen

Wir unterstützen mit großem Engagement die Integration  von Migranten über Deutschunterricht in Zusammenarbeit  mit dem BAMF. Für Kunden, die nicht an einem Integrationskurs teilnehmen können, bietet sich die Möglichkeit eines fachsprachlichen Deutschkurses in Gruppen oder die individuelle Unterweisung im Einzelunterricht.

Für Erwachsene, die eine Fremdsprache neu erlernen,  auffrischen oder ausbauen möchten, bieten wie Sprachkurse in den gängigen Fremdsprachen an. Der Wunsch nach Kursen in anderen Fremdsprachen oder mit fachsprachlicher Ausrichtung wird im Bedarfsfall erfüllt.

Computerkurse offerieren wir in allen gängigen Microsoft Office Programmen.

Kinder und Jugendliche bekommen bei uns Nachhilfe in der Form des Einzelunterrichts bzw. in kleinen Lerngruppen von durchschnittlich vier Teilnehmern, die nach individuellem Leistungsstand zusammengefasst werden.

Wir sind für die Nachhilfe im Rahmen des Bildungs- und Teilhabepakets zertifiziert. Die Beratung und die Zusammenarbeit mit dem Jugendamt der Stadt Bochum ist ein wichtiger Bestandteil der Arbeit für die Kundschaft.

Die Nachhilfe wird in allen Fächern, für alle Klassen und Schulformen angeboten.

Sprachkurse in Englisch und Deutsch werden für Kinder in unseren Räumen oder auch bei unseren Kooperationspartnern im Kindergarten angeboten.

Ressourcen

Wir verfügen über einen bedarfsorientierten Pool an in ihrem Fachgeiet versierten Dozenten.

Ein fachlich ausgewogenes Know-how sowohl im kaufmännischen als auch im pädagogischen Bereich wurde vor 13 Jahren in das Unternehmen eingebracht und durch jährliche Weiterbildung wie auch die Erlangung diverser Zertifizierungen in unterschiedlichen Bereichen fortentwickelt. Hierzu zählen die Zulassung der Inhaberin als Lehrkraft in Integrations-und Alphabetisierungskursen, wie auch die Anerkennung als Lehrkraft für die Fachsprache Deutsch für Mediziner und Pflegekräfte. Der Teilnahme an Weiterbildungsmöglichkeiten für alle Mitarbeiter in allen Angebotssegmenten wird auch in der Zukunft absolute Priorität eingeräumt.

Die Lage unserer Standorte In Bochum Werne und Langendreer (Lgdr) bietet sowohl die Nähe zu vielen Schulen als auch die in Langendreer bevorzugte Lage an einer Bundesstraße.

Wir arbeiten eng mit zwei weiteren Lernstudios in Bochum und einem Lernstudio in Dortmund zusammen, um uns gegenseitig zu unterstützen.

 

Wer das Ziel nicht weiß, kann den Weg nicht haben.“

Christian Morgenstern

Gelungenes Lernen bedeutet für uns, dass

- der Teilnehmer weiß, warum er lernt. Daher steht diese Frage bei uns immer am Anfang des Lernprozesses

- der Lernende weiß, wohin er will. Diese Frage steht an zweiter Stelle. Die TN werden aufgefordert, sich Ziele zu setzen. Was möchten Sie erreichen? Bis wann sollte eine Verbesserung ihrer Kompetenzen erkennbar sein? Es erfolgt eine Reflektion und ggf. Anpassung der selbstgesteckten Ziele am Ende des Kurses.

- Teilnehmer nicht nur extrinsisch, sondern auch intrinsisch motiviert sind. Unser Ziel ist es, dass die Teilnehmer aus eigener Motivation heraus lernen. Eine intrinsische Motivation der Lernenden bedeutet, dass das Lernen  nicht nur von äußeren Umständen diktiert wird, unter denen Lernende Anweisungen durchführen und nur reaktiv handeln. Erkennen die  Lernenden, dass der Lernstoff ebenfalls im außerschulischen Bereich (Alltag, Beruf) hilfreich und notwendig ist und wird das Interesse am Lerngegenstand selbst geweckt, erfolgt eine tiefere Verarbeitung des Wissens und es gelingt ihnen, bewusst an das Lernen heranzugehen. Das entspricht der intrinsischen Motivation. Der gesamte Lernprozess sollte demzufolge eine Weiterentwicklung z.B. der Sprachkenntnisse  nach Kursende zum Ziel haben.

- die Teilnehmer lernen, zu lernen und somit autonom und selbstgesteuert ihre Lernmöglichkeiten zu erkennen. Die Lernenden kennen vielfältige Lerntechniken, die sich auch auf andere Bereiche und Fächer übertragen lassen.

- der Lernende das, was er im Unterricht gelernt hat,  in seinem Alltag anwenden kann. Hier sprechen wir von der „Lebensweltorientierung“.

Resümee: Gelungenes Lernen führt am Ende dazu, dass Schüler erfolgreich und mit Freude lernen und ihre Prüfungen bestehen, dass Erwachsene ihre berufliche Position festigen und es ihnen gelingt, im Beruf Fuß zu fassen.

Jeder Lernende ist auch nach dem Kursende motiviert, kann seine Alltagsvorstellungen umsetzen und erweitern, hat gelernt, frei und eigenverantwortlich zu arbeiten und kann den eigenen Lernprozess reflektieren. Somit entwickelt er sich weiter und kann Verantwortung in Schule und Berufswelt übernehmen.

Im Idealfall erweitert der Lernende eigenständig auch nach Kursende seine erworbenen Kenntnisse und überträgt sie auf andere Bereiche.